Gesprächstermin mit MdB Hennrich

Unser Arbeitskreis Asyl Holzmaden hat sich wirklich darüber gefreut, dass Herr Hennrich als Schirmherr unseres AK uns am 10. April in unserem Ort besuchte und sich zwei volle Stunden Zeit für uns genommen hat! Anwesend waren viele Ehrenamtliche des AK Asyl Holzmaden sowie Bürgermeisterin Susanne Jakob, drei Gemeinderäte der Holzmadener Bürgerliste, zwei Mitarbeiterinnen der AWO des Landkreises sowie der Berater unseres AK, Herr Martin Allmendinger.

Nach einer kurzen gegenseitigen Vorstellung stellte Herr Hennrich noch einige weitere Fragen über unsere Arbeit in diesem Ehrenamt sowie zur Flüchtlingssituation in Holzmaden allgemein, um noch detailliertere Eindrücke zu gewinnen. Interessant für unseren AK waren auch die Informationen über bereits getätigte und geplante Maßnahmen aus nationaler und europäischer Sicht, die Herr Hennrich uns schilderte.

Positiv aufgefallen ist uns Herr Hennrich´s Bereitschaft, uns als Schirmherr zu begleiten: zum einen wertschätzend und anerkennend für eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, die unser AK in seinem Wahlkreis leistet; Zum anderen aber auch der Kontakt zu uns, um ein- oder zweimal jährlich durch seine Besuche in Holzmaden weitere Informationen „von der Basis“ zu erhalten, um sich ein objektives Bild dieses teilweise problematischen Themenfeldes machen zu können.

Wir haben Herr Hennrich an diesem Abend als sachlichen und neutralen Ansprechpartner kennen gelernt und bedanken uns nochmals für den informativen Dialog und die angenehme Atmosphäre.

Danke auch an die Gemeinde Holzmaden für die Verpflegung und die Bereitstellung des Vereinszimmers!

Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.