Berichte

Rückblick Eat and Meet

Von Andreas Mendyk, (Kommentare: 0)

Am Sonntagabend, den 25. März, gab es das zweite Begegnungs-Abendessen für Flüchtlinge und Holzmadener. Ungefähr 20 Gambier und 30 Holzmadener hatten sich auf den Weg gemacht. Dazu kamen noch ein Ehepaar aus Somalia und eine junge Frau aus Kamerun. Dieses Mal ging es im Saal der Kirche schwäbisch zu. 

Weiterlesen …

Begrüßung der neuen Flüchtlinge

Von Andreas Mendyk, (Kommentare: 0)

Vor 2 Wochen neue Flüchtlinge im ehemaligen Hotel eingezogen. Letzte Woche konnten wir vom AK Asyl die jungen Gambier begrüßen. Unser erster Eindruck war sehr positiv. Zu der Begrüßungsveranstaltung sind nahezu alle Flüchtlinge gekommen. Sie sind sehr aufgeschlossen und interessiert und dennoch eher zurückhaltend und höflich. Da Englisch in Gambia erste Amtssprache ist, gestaltet sich die Verständigung glücklicherweise sehr einfach. Einige der Flüchtlinge leben auch schon einige Monate in Deutschland und sprechen daher schon ein wenig Deutsch. So konnten wir ihnen erste Informationen über Holzmaden geben und ihnen erklären, wie wir hier in Deutschland leben und welche Werte uns wichtig sind.

Weiterlesen …

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier beim AK Asyl

Von Andreas Mendyk, (Kommentare: 0)

In stimmungsvoller Atmosphäre – teilweise erzeugt aus dem Wohnzimmerfundus der Familie Taut - fand am Montag den 05.12.2016 im Vereinszimmer die Weihnachtsfeier des AK Asyl im Rahmen des Cafe Kultur statt. Mehr als 50 Einheimische und Flüchtlinge feierten trotz unterschiedlicher Religionszugehörigkeit gemeinsam in Vorfreude auf eines der wichtigsten Feste des Christentum und die damit verbundene besinnliche Zeit.

Weiterlesen …

Ehrenamtspreis an Ak Asyl verliehen

Von Stephen Thursfield, (Kommentare: 0)

Der örtliche Arbeitskreis Asyl freut sich sehr, dass er, ebenso wie alle anderen Mitbewerber, ausgezeichnet wurde. Da alle vorgeschlagenen Personen, Gruppen und Gruppierungen wertvolle Arbeit leisten, wurde der Preis zu gleichen Teilen an alle vergeben, so dass jede Gruppe 500 € zugesprochen bekam.

Weiterlesen …